Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

Site Navigation

FreeBSD Project - Administration und Management

Einführung

Diese Seite enthält eine Auflistung von Teams, Gruppen und Einzelpersonen innerhalb des FreeBSD Projects und beschreibt deren Rolle und Verantwortungsbereiche innerhalb des Projekts. Außerdem finden Sie hier Tätigkeitsbeschreibungen sowie Kontaktinformationen. Um Missverständnissen vorzubeugen, wurden die Bezeichnungen der Teams und Gruppen nicht übersetzt.


FreeBSD Core Team <core@freebsd.org>

Das FreeBSD Core Team bildet den "Vorstand" des Projekts. Es legt fest, in welche Richtung sich das FreeBSD Project entwickelt und verwaltet zusätzlich verschiedene Bereiche des Projekts. Das Core Team wird von den aktiven FreeBSD-Entwicklern gewählt.

FreeBSD Documentation Engineering Team <doceng@freebsd.org>

Das FreeBSD Documentation Engineering Team legt die Vorgaben für die Committer des Documentation Projects fest und kontrolliert auch deren Einhaltung. Die Doceng Team Charter beschreibt die Aufgaben und Verantwortungsbereiche dieses Teams ausführlich.

FreeBSD Port Management Team <portmgr@freebsd.org>

Hauptaufgabe des FreeBSD Port Management Teams ist es, dafür zu sorgen, dass die FreeBSD-Port-Entwickler eine funktionierende, stabile, aktuelle und umfangreiche Ports-Sammlung bereitstellen. Dazu koordiniert das Team die Arbeit der Entwickler, die an der Ports-Sammlung arbeiten. Die Portmgr Team Charter beschreibt die Aufgaben und Verantwortungsbereiche dieses Teams ausführlich.


Primary Release Engineering Team <re@freebsd.org>

Das Primary Release Engineering Team erstellt und veröffentlicht die Zeitpläne für die Bereitstellung der offiziellen FreeBSD-Releases, verfügt "Code Freezes" und wartet die verschiedenen RELENG_*-Zweige. Die Release Engineering Team Charter beschreibt die Aufgaben und Verantwortungsbereiche dieses Teams ausführlich.

FreeBSD/alpha Release Engineering Team <re-alpha@freebsd.org>

Das FreeBSD/alpha Release Engineering Team ist für die Weiterentwicklung der FreeBSD/alpha-Plattform verantwortlich.

FreeBSD/amd64 Release Engineering Team <re-amd64@freebsd.org>

Das FreeBSD/amd64 Release Engineering Team ist für die Weiterentwicklung der FreeBSD/amd64-Plattform verantwortlich.

FreeBSD/ia64 Release Engineering Team <re-ia64@freebsd.org>

The FreeBSD/ia64 Release Engineering Team ist für die Weiterentwicklung der FreeBSD/ia64-Plattform verantwortlich.

FreeBSD/i386 Release Engineering Team <re-x86@freebsd.org>

Das FreeBSD/i386 Release Engineering Team ist für die Weiterentwicklung der FreeBSD/i386-Plattform verantwortlich.

FreeBSD/pc98 Release Engineering Team <re-pc98@freebsd.org>

Das FreeBSD/pc98 Release Engineering Team ist für die Weiterentwicklung der FreeBSD/pc98-Plattform verantwortlich.

FreeBSD/ppc Release Engineering Team <re-ppc@freebsd.org>

Das FreeBSD/ppc Release Engineering Team ist für die Weiterentwicklung der FreeBSD/ppc-Plattform verantwortlich.

FreeBSD/sparc64 Release Engineering Team <re-sparc64@freebsd.org>

Das FreeBSD/sparc64 Release Engineering Team ist für die Weiterentwicklung der FreeBSD/sparc64-Plattform verantwortlich.


Donations Team <donations@freebsd.org>

Das FreeBSD Donations Team kümmert sich um Spendenangebote, legt fest, wie mit Spenden umgegangen wird und koordiniert die angebotenen Spenden mit den FreeBSD-Entwicklern. Eine ausführliche Beschreibung der Aufgaben des Donations Teams finden Sie auf der Seite FreeBSD Donations Liaison.

Marketing Team <marketing@freebsd.org>

Pressekontakte, Marketing, Interviews und Informationen.

Security Team <secteam@freebsd.org>

Das FreeBSD Security Team (das vom Security Officer geleitet wird) ist dafür verantwortlich, die FreeBSD-Gemeinde über neu entdeckte Bugs und Sicherheitslücken im src- und ports-Quellcodebaum zu informieren und Informationen für den sicheren Betrieb eines FreeBSD-Systems zur Verfügung zu stellen. Außerdem sorgt es dafür, dass neu entdeckte Sicherheitslücken geschlossen werden und die Anwender durch Sicherheitshinweise informiert werden. Die FreeBSD Security Officer Charter beschreibt die Aufgaben und Verantwortungsbereiche des Security Officers ausführlich.

Vendor Relations Team <vendor-relations@FreeBSD.org>

Ansprechpartner für Unternehmen und Verkäufer.


Core Team Secretary <core-secretary@freebsd.org>

Der FreeBSD Core Team Secretary ist ein nicht-stimmberechtigtes Mitglied des Core Teams. Er organisiert und dokumentiert die Arbeit des Core Teams, stellt den Kontakt zwischen dem Core Team und den FreeBSD-Entwicklern her und agiert als Schnittstelle zum Admin Team bei der Aufnahme neuer Committer oder beim Anlegen neuer Benutzerzugänge. Außerdem ist der Core Team Secretary für die Erstellung monatlicher Statusberichte zuständig, in denen die FreeBSD-Entwickler über aktuelle Tätigkeiten und Entscheidungen des Core Teams informiert werden.

Port Management Team Secretary <portmgr-secretary@freebsd.org>

Der FreeBSD Port Management Team Secretary ist ein nicht-stimmberechtigtes Mitglied des Port Management Teams. Er dokumentiert die Arbeit von portmgr@freebsd.org, führt Buch über durchgeführte Abstimmung und agiert als Schnittstelle zu anderen Teams, insbesondere zu den Admin und Core Teams. Außerdem ist er für die Erstellung monatlicher Statusberichte zuständig, in denen die FreeBSD-Entwickler über aktuelle Tätigkeiten und Entscheidungen des Port Management Teams informiert werden.

Security Team Secretary <secteam-secretary@freebsd.org>

Der FreeBSD Security Team Secretary stellt sicher, dass an das Security Team geschickte E-Mails bearbeitet und beantwortet werden. Falls nötig, kontaktiert er Mitglieder des Security Teams, um sich über den aktuellen Stand einer Anfrage zu informieren. Derzeit kümmert sich der Security Team Secretary nicht um Dinge, die in den Bereich des Security Officer Teams fallen.


Accounts Team <accounts@>

Das Accounts Team legt nach Rücksprache mit dem jeweiligen Team Benutzerzugänge für neue Committer an.

Backups Administrators <backups@>

Die Backups Administrators kümmern sich um die Datensicherung auf dem FreeBSD-Cluster.

Bugmeisters & GNATS Administrators <bugmeister@freebsd.org>

Bugmeister und GNATS-Administratoren sind dafür verantwortlich, die Datenbank mit den Problemberichten funktionsfähig zu halten. Sie sorgen dafür, dass neue Einträge korrekt kategorisiert werden und entfernen ungültige Einträge.

Cluster Administrator <clusteradm@>

Cluster-Administratoren administrieren die für die Kommunikation innerhalb des Projekts und für die synchronisierte Softwareverteilung benötigten Systeme. In der Regel handelt es sich dabei um Personen, die direkten physikalischen Zugriff auf diese Systeme haben. Fragen zur Projektinfrastruktur oder zur Einrichtung neuer Systeme sollten an die Cluster-Administratoren gerichtet werden.

CVS doc/www Repository Manager <dcvs@freebsd.org>

CVS doc/www Repository Manager dürfen das doc/www-Repository ohne CVS-Mittel modifizieren. Sie achten darauf, dass Probleme innerhalb des Repositories umgehend gelöst werden. CVS www/doc Repository Manager haben das Recht, Committs rückgängig zu machen, falls dies zur Lösung eines CVS-Problems erforderlich ist. Anfragen bezüglich Repo-copies sollten ebenfalls direkt an die Repository Manager gestellt werden.

CVS ports Repository Managers <pcvs@freebsd.org>

CVS ports Repository Manager dürfen das ports-Repository ohne CVS-Mittel modifizieren. Sie achten darauf, dass Probleme innerhalb des Repositories umgehend gelöst werden. CVS Ports Repository Manager haben das Recht, Committs rückgängig zu machen, falls dies zur Lösung eines CVS-Problems erforderlich ist. Anfragen bezüglich Repo-copies sollten ebenfalls direkt an die Repository Manager gestellt werden.

CVS src Repository Managers <ncvs@freebsd.org>

CVS src Repository Manager dürfen das src-Repository ohne CVS-Mittel modifizieren. Sie achten darauf, dass Probleme innerhalb des Repositories umgehend gelöst werden. CVS Source Repository Manager haben das Recht, Committs rückgängig zu machen, falls dies zur Lösung eines CVS-Problems erforderlich ist. Anfragen bezüglich Repo-copies sollten ebenfalls direkt an die Repository Manager gestellt werden.

CVSup Mirror Site Coordinators <cvsup-master@freebsd.org>

CVSup Mirror Site Coordinators koordinieren die Arbeit der der Administratoren von CVSup-Spiegelservern, damit diese stets aktuelle Softwareversionen anbieten können. Sie prüfen, ob die Spiegelserver die Kapazität haben, auch große Updates zu verwalten und machen es Anwendern einfach, den nächstgelegenen CVSup-Spiegelserver zu finden.

DNS Administrators <dnsadm@>

DNS Administrators verwalten DNS und verwandte Dienste.

FTP/WWW Mirror Site Coordinators <mirror-admin@freebsd.org>

FTP/WWW Mirror Site Coordinators koordinieren die Arbeit der Administratoren von FTP/WWW-Spiegelservern, damit diese stets aktuelle Softwareversionen anbieten können. Sie prüfen, ob die Spiegelserver die Kapazität haben, auch große Updates zu verwalten und machen es Anwendern einfach, den nächstgelegenen FTP/WWW-Spiegelserver zu finden.

Perforce Repository Administrators <perforce-admin@freebsd.org>

Perforce Repository Administrators betreiben das FreeBSD Perforce-Repository und richten auch neue Zugänge ein. Auch Zugänge für Nicht-Committer können von den Perforce-Administratoren eingerichtet werden.

Postmaster Team <postmaster@freebsd.org>

Das Postmaster Team sorgt für die korrekte Zustellung von E-Mails, betreibt die Mailinglisten und ergreift Maßnahmen gegen Trolle, Spam und Viren.

Reference Systems Administrators <refadm@>

Die Reference Systems Administrators administrieren, aktualisieren und warten die Referenzsysteme des FreeBSD-Clusters. Diese Systeme stehen allen FreeBSD-Committern zur Verfügung.

Webmaster Team <webmaster@FreeBSD.org>

Das FreeBSD Webmaster Team ist für den reibungslosen Betrieb der Webseiten des FreeBSD Projects verantwortlich. Zu den Aufgaben dieses Teams gehören insbesondere die Konfiguration des Webservers und der CGI-Skripte sowie der Betrieb der Suchmaschinen für Webseite und Mailinglisten. Das Team kümmert sich um alle technischen Fragen, aber nicht um Probleme innerhalb der Dokumentation.