Skip site navigation (1) Skip section navigation (2)

Site Navigation

Informationen für Einsteiger

Die folgenden Ressourcen haben schon vielen Einsteigern dabei geholfen, den Umgang mit FreeBSD zu erlernen. Korrekturen und Ergänzungen zu diesen Seiten senden Sie bitte an FreeBSD-doc@FreeBSD.org.

Die FreeBSD-Internetseite verwenden

Die Internetseite ist die wichtigste Quelle für aktuelle Informationen zu FreeBSD. Folgende Seiten wurden von Einsteigern als besonders hilfreich eingestuft:

  • Die Suchfunktion für das Handbuch, die FAQ, die komplette Internetseite, sowie die Archive aller Mailinglisten.

  • Die Seite Dokumentation mit Links zum Handbuch und zu den FAQ, zu verschiedenen Anleitungen, zu Informationen zur Mitarbeit am Documentation Project, zu Dokumenten in verschiedenen Sprachen, zu den Manualpages und vielen anderen Informationen.

  • Die Seite Hilfe enthält Informationen über FreeBSD, zu den Mailinglisten, Anwendergruppen, Internet- und FTP-Seiten, Release-Informationen, sowie Links zu Informationen über UNIX®.

FreeBSD kennenlernen

  • Wenn Sie FreeBSD noch nicht installiert haben, weil nicht wissen, welche Version Sie installieren sollen, sollten Sie zuerst den Artikel Die für Sie passende FreeBSD-Version bestimmen lesen. In der Regel wird die aktuelle Produktiv-Version für Sie am Besten geeignet sein (sehen Sie im Handbuch nach, warum Sie zu diesem Zeitpunkt auf keinen Fall eine der anderen Versionen verwenden sollten.). Bevor Sie mit der Installation beginnen, sollten Sie die Installationsanweisungen sorgfältig durchlesen. Dies gilt auch für alle *.TXT-Dateien, dies sich im FTP-Verzeichnis oder auf der Installations-CD befinden, da diese Informationen enthalten, die Sie für die Installation benötigen werden. Sehen Sie sich auch die aktuelle Errata-Datei an, da diese die aktuellen Korrekturen enthält.

  • Zusätzlich gibt es einige kurze Artikel und Anleitungen. Der Artikel Informationen für FreeBSD- und UNIX®-Einsteiger ist besonders bei absoluten Anfängern beliebt, da er kaum Grundlagenwissen voraussetzt.

  • Die Konfiguration von ppp gehört meist zu den ersten Dingen, die nach der Installation zu erledigen sind. Lesen Sie dazu die entsprechenden Abschnitte des Handbuchs. Nützlich ist auch die ppp-Seite, die Links zu weiteren Informationen und aktuellen Änderungen enthält.

  • The Complete FreeBSD von Greg Lehey, erschienen im O'Reilly-Verlag. Dieses Buch setzt nur minimale UNIX-Kenntnisse voraus. Schritt für Schritt wird beschrieben, wie Sie FreeBSD installieren und einrichten. Außerdem wird erklärt, warum Sie etwas machen.

  • Das FreeBSD Handbuch und die Häufig gestellten Fragen (FAQ) sind die wichtigsten Dokumentationen für FreeBSD. Sie enthalten viele Informationen sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie manche Dinge nicht sofort verstehen. Konzentrieren Sie sich zuerst auf die Installationsanweisungen sowie die Listen mit den Onlineressourcen. Treten Probleme auf, sollten Sie zuerst in den FAQ nach einer Lösung suchen.

  • Abonnieren Sie die Mailingliste FreeBSD-Questions, um die Antworten auf Fragen zu finden, die Sie nicht zu stellen wagten. Dazu füllen Sie das Formular unter http://lists.FreeBSD.org/mailman/listinfo/freebsd-questions aus. Ein Durchsuchen der E-Mail-Archive ist über die Suchseite möglich.

  • Die wichtigste Newsgroup für FreeBSD ist comp.unix.bsd.freebsd.misc. Interessant könnte auch comp.unix.bsd.freebsd.announce sein.

  • Manualpages sind zwar eine gute Referenz, für Neulinge sind sie aber oft nur schwer verständlich. Je mehr Sie aber mit Ihnen arbeiten, desto vertrauter werden Sie Ihnen werden. Einige sind aber auch für Einsteiger sehr gut geeignet. Zu diesen gehört die Manualpage zu ppp.

Auf FreeBSD basierende Betriebssysteme

FreeBSD bildet die Basis für diverse kommerzielle oder als Open Source verfügbare Betriebssysteme. Die in der folgenden Liste angeführten Versionen werden sehr häufig eingesetzt und sind für FreeBSD-Anwender besonders interessant.

  • PC-BSD ist eine angepasste FreeBSD-Version, die um ein grafisches Installationsprogramm sowie um verschiedene mächtige Konfigurationswerkzeuge erweitert wurde, um die Arbeit mit dem System zu vereinfachen.

  • Bei FreeSBIE handelt es sich um eine auf FreeBSD basierende Live-CD. Dieses System wird direkt von der CD gestartet und erfordert keinen Zugriff auf die Festplatte. Zusätzlich existiert eine Werkzeugsammlung zur Erstellung von Systemabbildern für eingebettete Systeme.

  • Mac OS X von Apple basiert teilweise auf FreeBSD und enthält zusätzlich zur proprietären Apple-Oberfläche eine umfangreiche UNIX®-Umgebung.

UNIX® kennenlernen

Viele Probleme, die Einsteiger mit FreeBSD haben, beruhen darauf, dass ihnen die zur Lösung der Probleme nötigen UNIX-Befehle noch nicht bekannt sind. Haben Sie kein UNIX-Hintergrundwissen, sind Sie also gleichzeitig mit zwei Problemen konfrontiert. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, diesen Lernprozess zu vereinfachen.

  • Das Kapitel UNIX®-Grundlagen des FreeBSD-Handbuchs beschreibt die grundlegenden Befehle und Funktionalitäten des FreeBSD-Betriebssystems. Die meisten Informationen dieses Kapitels gelten auch für andere UNIX®-artige Betriebssysteme.

  • Es gibt zahlreiche Einsteigerbücher, etwa die bekannte "Dummies"-Reihe, die in jeder größeren Buchhandlung erhältlich sind. Wählen Sie ein Buch, das Sie anspricht und sehr bald werden Sie in der Lage sein, auch anspruchsvollere Bücher zu verstehen.

  • Ein von Einsteigern häufig genanntes englischsprachiges Buch ist UNIX for the Impatient von Paul W. Abrahams und Bruce R. Larson, erschienen im Verlag Verlag Addison-Wesley. Es kann sowohl zum Erlernen von UNIX als auch als Referenz verwendet werden. Enthalten ist auch eine Beschreibung der UNIX-Konzepte sowie ein nützliches Kapitel zur Verwendung des X Window-System.

  • Ein weiteres beliebtes Buch ist UNIX Power Tools von Jerry Peek, Tim O'Reilly und Mike Loukides, erschienen bei O'Reilly and Associates. Es besteht aus einer Reihe von kurzen Artikeln, die jeweils ein bestimmtes Problem behandeln. Dabei wird stets auch auf andere Artikel verwiesen, die ähnliche Themen behandeln. Obwohl sich dieses Buch nicht speziell an Einsteiger richtet, wird es auf diese Weise erleichtert, die Antwort auf eine bestimmte Frage zu finden. Einfachere Themen finden Sie in der Regel an Beginn des Buches, allerdings sind auch in den anderen Abschnitten einfache kurze Artikel zu finden.

  • Die Ohio State University bietet einen Einführungskurs für UNIX, der im HTML-, Postscript-, oder PDF-Format heruntergeladen werden kann.

  • Ein UNIX Systemadministrations-Kurs der Ohio State University ist online als HTML-, Postscript- und PDF-Version verfügbar.

  • UNIXhelp for Users ist ein weiterer Einführungskurs, der im HTML-Format verfügbar ist und ebenfalls heruntergeladen werden kann.

  • UNIX-Probleme werden in der Newsgroup comp.unix.questions sowie den dazugehörenden Frequently Asked Questions diskutiert. Eine Kopie der FAQ erhalten Sie auf der RMIT-FTP-Seite. Für Einsteiger besonders interessant sind die Abschnitte 1 und 2.

  • Eine weitere interessante Newsgroup ist comp.unix.user-friendly, für die es auch eine FAQ gibt. Obwohl diese Newsgroup für Diskussionen über die Benutzerfreundlichkeit von UNIX gedacht ist, finden sich dort manchmal auch gute Informationen für Einsteiger. Die FAQ sind auch per FTP erhältlich.

  • Viele weitere Internetseiten bieten Ihnen ebenfalls Anleitungen und Informationen zu UNIX. Ein guter Startpunkt für Ihre Suche ist die UNIX-Seite von Yahoo!.

Das X Window System kennenlernen

Das X Window-System wird von vielen Betriebssystemen, darunter auch FreeBSD, verwendet. Informationen zu X finden Sie auf den Internetseiten der X.Org Foundation oder von The XFree86 Project, Inc, je nach dem, welche Version Sie verwenden. Beachten Sie aber, dass ein Großteil dieser Informationen aus Referenzinformationen besteht, die für Einsteiger nur schwer verständlich sind.

  • Drei der weiter oben erwähnten Bücher enthalten Informationen zur Installation, Konfiguration und Verwendung des X Window-Systems und behandeln auch grundlegende Fragen: Das Kapitel Das X-Window-System des FreeBSD-Handbuchs, The Complete FreeBSD, sowie UNIX for the Impatient.

  • Bevor Sie mit X arbeiten können, müssen Sie einen Window-Manager auswählen. Besuchen Sie die Seite Window Managers for X und lesen Sie die Einführung über Window-Manager. Danach lesen Sie den Abschnitt "The Basics". Anschließend können Sie die verschiedenen Window-Manager vergleichen, um sich für einen davon zu entscheiden. Die meisten dieser Window-Manager lassen sich über die Ports-Sammlung installieren. (Als Bonus finden Sie auf dieser Seite einen weiteren Einführungskurs zu UNIX.)

Anderen Leuten helfen

Jeder kann die FreeBSD-Gemeinde unterstützen, selbst ein Einsteiger! Einige arbeiten in der Advocacy Group mit, andere unterstützen das Documentation Project als Korrekturleser. Viele Einsteiger haben besondere Fähigkeiten und Kenntnisse, die sie mit anderen teilen können. Egal, ob diese computerbezogen sind oder nicht. Oder sie wollen einfach nur neue Leute treffen und sie willkommen heißen. Es gibt immer Leute, die es mögen, anderen zu helfen.

Freunde, die FreeBSD bereits verwenden, sind auch eine große Hilfe. Kein Buch kann das Gespräch mit jemandem ersetzen, der die gleichen Interessen hat, Ähnliches bereits geschafft hat, und vor den gleichen Herausforderungen steht. Wenn nur wenige Ihrer Freunde FreeBSD verwenden, verteilen Sie doch Ihre alten CDs, damit es mehr werden.

Anwendergruppen sind eine gute Möglichkeit, um andere FreeBSD-Anwender zu treffen. Gibt es in Ihrer Umgebung keine, können Sie vielleicht eine solche Gruppe gründen.

Bevor Sie mit anderen Menschen über Ihre neuen Fähigkeiten diskutieren, sollte Sie vielleicht das Jargon File lesen.